Juwel Garten Komposter / Thermokomposter AEROPLUS 6000 Kunststoff

Quantity
from 1 pc(s)
3 pc(s) still available
assignment Add to shopping list share Recommend article email Send message

Description

Colour: grün
Description:

Juwel AEROPLUS 6000 Komposter - Kompostbehälter für Garten Kompost

testurteil

einkaufstipps bei stabilo-fachmarkt

Gleich mitbestellen:

einkaufstipps bei stabilo-fachmarkt Juwel Kunststoff Mäusegitter für alle Juwel Komposter, 9001567201788, 20178

Mäusegitter, Kunststoff für alle Juwel-Komposter

 
Juwel Kleinteile-Set Garten Komposter Thermokomposter AEROQUICK, Schnellkomposter, Kunststoffkomposter, 9001567201764, 20176

Kleinteile-Set für AEROQUICK-Komposter

 

Gesamtübersicht Juwel Thermokomposter
weiter unten auf der Seite.

Der neue Juwel Komposter Aeroplus 6000 zeichnet sich neben seinem gelungenen Design durch sein intelligentes Mehrkammersystem aus, das in kurzer Zeit hervorragenden Kompost ohne mühsames Umsetzen liefert. Der Aeroplus 6000 ist in enger Zusammenarbeit mit der Universität für Mikrobiologie in mehrjährigen  Versuchsreihen entwickelt worden.

Nie mehr lästiges Umsetzen beim Kompostieren! Weltneuheit - JUWEL Aeroplus 6000 ist der erste Komposter, der durch sein intelligentes Mehrkammersystem (Pat.ang.) in kurzer Zeit hervorragenden Kompost ohne mühsames Umsetzen liefert, und mit seinem modernen Design in jeden Garten passt. Komfortables Befüllen über windgesicherte Klappe - keine lästigen Fluginsekten mehr - intensive Erwärmung und Hygienisierung in der Kompostierzelle mit regelbarer Belüftung (Sommer-Winter), bequeme Entleerung durch außenliegenden Betätigungshebel in die Reifekammer mit beidseitigen Entnahmeklappen, zuverlässige Trennung zu frisch eingebrachtem Kompost, Schutz vor Ratten und Mäusen durch isolierte Kompostierzelle. Der Aeroplus 6000 ist in enger Zusammenarbeit mit der Universität für Mikrobiologie in mehrjährigen Versuchsreihen entwickelt worden.
 

  • Intelligentes Mehrkammer System erspart das Umsetzen
  • Große Befüll- und Entnahmeklappen mit rastender Windsicherung
  • Regelbare Belüftung für Sommer / Winterbetrieb
  • Bequeme Kompostentnahme durch das Kammersystem
    1. Sammeln
    2. Kompostieren
    3. Reifen
  • Rasche Kompostierung durch gesteuerte Belüftung
  • Windgesicherte Befüllklappe, Verhinderung von Fluginsekten
  • Einfache Entnahme über 2 große Entnahmeklappen
  • Ca. 600 Liter Nutzinhalt



Maße: ca. 79 x 79 x 110 cm


 

"Die Natur kennt keinen Abfall!"
Sparen Sie Geld für die Entsorgung Ihrer organischen Abfälle - gleichzeitig gewinnen Sie mit wenig Aufwand aus diesen Abfällen wertvolle Komposterde - das "schwarze Gold des Gärtners".
 
Kompostieren mit dem Juwel Komposter Aeroplus 6000 heißt ganz einfach, organische Abfälle aus Küche und Haushalt (z.B. Gemüse- und Obstabfälle, verwelkte Schnitt- und Topfpflanzen, unbedrucktes Papier und Karton) aber auch alle Gartenabfälle (Baum- und Strauchschnitt, Blatt- und Wurzelwerk, Rasenschnitt, aber nicht ausschließlich - möglicht angetrocknet) unter Sauerstoffeinfluss in Komposerde umzuwandeln.
 
"So schaut ein moderner Komposter drinnen aus..."
 
1 Obere Schicht
Hier sind die frischen Abfälle - möglichst vermischt - noch deutlich erkennbar - die Mikroorganisemen beginnen unverzüglich mit dem Abbau, die Temperatur steigt an.
 
2 Darunterliegende Schicht
Hitzeliebende Bakterien und Pilze vermehren sich bei Wärmeentwicklung rasant und bauenZucker, Stärke und Eiweiß ab, in einer nächsten Phase auch Zellulose und holzige Bestandteile. Es wird Wasser, CO2 und Ammoniak ausgeschieden.
 
3 Mittelteil
In dieser Phase sind die einzelnen Abfälle nicht mehr erkennbar, die Temperatur sinkt wieder leicht. Neue Gruppen von Mikroorganismen und Pilzen, jetzt auch schon Kleintiere, bauen die Abfälle weiter ab - die Abfälle haben deutlich an Volumen verloren, der Kompost setzt sich.
 
4 Untere Schicht
Die Temperatur ist bereits weit abgesunken - Kleintiere haben die Hauptarbeit übernommen - Asseln, Springschwänze und der rote Kompostwurm, nicht "Regenwurm" - verarbeiten die Abfälle zu fruchtbarem Humus. Die Kompostwürmer sind entscheidend für die Bildung der krümeligen Struktur des Rohkompostes, der schon für die Düngung verwendet werden kann. Zur Pflanzenaufzucht sollte der Rohkompost noch einige Zeit ausreifen - ein Kressetest zeigt die Pflanzenverträglichkeit.

 
Zeitplan und Standort
 
Kompostieren im Jahresablauf
Bei einer Temperatur von weniger als 8°C
arbeiten die Kompostbakterien kaum mehr,
die Komostierung ruht. Im Frühjahr Holz-
schnitt sammeln und häckseln, im Herbst
Laub sammeln und zerkleinern (Rasenmäher!).
 
Wählen Sie den richtigen Komposter - Standort

Der ideale Platz für Ihren Juwel Komposter Aeroplus 6000
Direkt auf die Erde stellen, auf keinen Fall auf Beton oder Asphalt - Kompost braucht den Kontak zum Erdboden!

Sonnigen bis halbschattigen Platz suchen - in den meisten Fällen braucht der Komposter die Sonnenwärme dringend zur Verdunstung des Wasseranteils (mehr als 70% Wassergehalt in frischen Gemüse- und Obstresten). Denken Sie an möglichst kurze Wege von Haus/Wohnung zum Befüllen des Komposters! Wählen Sie unbedingt einen geschlossenen Komposter, nur dieser schützt sowohl  vor Austrocknen oder Vernässen, ebenso wie vor Vogelfraß und Haustieren - darin finden Sie das ideale Regenwaldklima!

Juwel Komposter Aeroplus 6000 erfüllt bereits diese Eigenschaften - ansonsten rüsten Sie Ihren Komposter am besten mit einem Gitter in passender Größe (Lochdurchmesser unter 1,2 cm) zum Schutz vor Nagetieren nach und legen es unter den Komposter.

 

Richtig Kompostieren - wie gehts wirklich?

 

KOMPOSTER AUFBAUEN ...

1. Befüllen...

Nun können Sie Ihren Komposter mit Gemüse-, Obst- und Grünabfällen befüllen. Aber nie viel von einer Abfallsorte, immer schichtweise einbringen. Streuen Sie dünn JUWEL "Bio-Aktiv" Kompost-Beschleuniger auf. Und Wichtig: Zu 1 Teil Grünabfall sollte mindestens 1/2 Teil Häckselgut beigemischt werden. Der Anteil von Häckselgut sorgt für die ideale Nährstoffversorgung für Mikroorganismen und zudem für die höchst erwünschte Auflockerung der Grünabfälle, damit diese intensiven Kontakt zu Sauerstoff bekommen.

2. Inhalt - (Richtig befüllen...)

JA! - Das soll in den Komposter: Obst- und Gemüseabfälle, Eierschalen und weitere Küchenabfälle, Kaffee- und Teesatz mit Filterpapier, Kleintiermist, kalte Holzasche in kleinen Mengen, Schnittblumen, Topfpflanzen, unbedrucktes Papier

NEIN! - Das darf nicht in den Komposter: Fleisch, Fisch und Knochen, Speisereste wie Teigwaren, Metall, Glas, Kunststoffe, Batterien, alle Farbdrucke, Lacke, Farbreste, Medikamente, Chemikalien, Altöle, Verbundpackstoffe, Pampers, Milch- und Saftpackungen

KOMPOSTIEREN - DER KOMPOST LEBT ...                                                     

3. Erster Kompost

Tipp: Nach dem Befüllen des Komposters immer mit einer dünnen Schicht Kompost oder Gartenerde abdecken. Ideal ist das zusätzliche Aufstreuen von JUWEL Kompost-Beschleuniger mit lebenden Organismen! Nun beginnen die Mikroorganismen ihre Arbeit und Sie bemerken, dass sich der Inhalt des Komposters stark reduziert und erwärmt - das Material verdichtet sich, große Mengen an Feuchtigkeit dampfen aus. Diese Phase dauert ca. 6 bis 8 Wochen.

4. Mikro-Organismen

Jetzt sollten sie den Kompost "umsetzen": Eine Komposterwand öffnen, das Kompostgut entnehmen und auf eine freie Fläche neben den Komposter schaufeln, am besten durch ein Kompostsieb - die groben Anteile kommen wieder in den Komposter, die dunklen Feinteile können als Rohkompost verwendet werden. Jetzt wieder Komposterwand schließen und grobe Kompostanteile wieder einbringen - durch die Sauerstoffzufuhr erhitzt sich das Kompostgut von Neuem.

 

Tipps und Tricks

 Kompostiertipps mit dem Juwel Komposter Aeroplus 6000 zu den einzelnen Abfallarten ...

 

Rasenschnitt - Mischung beachten!

Frischer Rasenschnitt ist problematisch! Frischer, feuchter Rasenschnitt deckt den Kompost luftdicht ab, verhindert jeglichen Sauerstoffzutritt und führt zu raschem Schimmel und Fäulnis. Daher am besten nach dem Mähen am Rasen antrocknen lassen, und erst dann in den Komposter einbringen. Auf jeden Fall 1 Teil Rasenschnitt mit 1/2 Teil Häckselgut vermischen und schichtweise in den Komposter einbringen. Jede Lage dünn mit JUWEL Kompost-Beschleuniger "Bio-Aktiv" bestreuen! Tipp: Immer einen Vorrat an Häckselgut neben dem Komposter lagern, und im obigen Verhältnis zu den Grünabfällen beimischen.

Laubabfälle im Herbst - zuerst zerkleinern!

Am besten vor dem Sammeln am Boden mit dem Rasenmäher zerkleinern, sonst häckseln, damit das Laub zerkleinert wird, die Blätter im Komposter keine luftdichte Schicht ausbilden und die Bakterien eine möglichst große Angriffsfläche haben ! Auchhier gilt: 1 Teil Laub mit 1/2 Teil Häcksel gut vermischen. Tipp: Besonders gut eignet sich Laub als dünne Mulchschicht auf Beeten, Baumscheiben, und Rabatten, mit einer dünnen Kompostschicht zur Beschwerung abdecken.

Baum- und Strauchschnitt - lockert Kompost auf!

In zerkleinerter Form (gehäckselt) ganz wichtiger Bestandteil des Kompostes zum Mischen mit Grünabfällen. Lockert den Kompost zur besseren Belüftung auf und sorgt für ein gutes C/N Verhältnis. Tipp: Ein Vorrat an Häckselgut sollte stets neben dem Komposter bereit sein.

Küchen-, Gemüse- und Obstabfälle - ideal für Kompostwürmer!

Sind besonders für die Gewinnung von "Wurmkompost" geeignet: Vorerst am Boden des Komposters eine ca. 10 cm starke Schicht von Holzhäcksel oder Laub, auch zerkleinertes Zeitungspapier einbringen. Darauf kommt eine Schicht mit Küchenabfällen, darauf wieder eine gleichstarke Schicht von Holzhäcksel. Schon in kurzer Zeit werden die Abfälle mit Kompostwürmern besiedelt, die vom Boden her die "Leckerbissen" zu krümeligem Kompost verarbeiten.

Die Mirkoorganismen brauchen das Richtige C/N verhältnis - d. h. 1 Teil Stickstoffreicher Grünabfall wird mit 1/2 Anteil Kohlenstoffreichem Häckselgut (Strauch- und Baumschnitt, Hackselschnitzel, Hobelscharten) vermischt. Die beim Umsetzen anfallenden, gesiebten Feinteile können Sie sofort zur Düngung oder Bodenverbesserung auf Blumenbeete, Rabatte oder Rasen einsetzen.

 

Der Kressetest:

"So bestimmt man den Reifegrad des Kompostes ... "

Wenn der Rohkompost einige Monate außerhalb des Komposters abgelagert ist, wird er zum Reifekompost, der zur Pflanzenanzucht und auch für Balkonblumen verwendet wird. Doch wie weiß man, ob der Kompost wirklich fertig ist?

 

Der einfache Kressetest:

In ein Glasgefäß (Einsiedeglas oder altes Gurkenglas) wird eine Schicht von 6 bis 7 cm des neuen Komposters eingebracht. Darauf einige Kressesamen aufstreuen und leicht angießen. Das Glas wird während der Samenkeimung oben mit einer durchsichtigen Plasitkfolie mit Gummiband, einem Glasteller oder Ähnlichem verschlossen.

Das Ergebnis:

In wenigen Tagen sollten sich jetzt gesunde, grüne Keimlinge zeigen (die Abdeckung kann sobald Pflänzchen ca. 2 cm groß sind entfernt werden), die kräftig weiter wachsen - dann ist der Kompost voll verwendbar.  Werden die Keimlinge allerdings gelblich oder bräunlich und  verkümmern oder sterben ab, beinhaltet der Kompost noch zu viele unvollständige abgebaute organische Bestandteile, die für die Pflanzen schädlich sind. Hier heißt es, den Rohkompost nochmals einige Wochen ablagern.

Juwel Komposter Aeroplus 6000

 

 

 

Übersicht JUWEL Komposter

Die Artikel sind im Preis absteigend sortiert.
Die Preise entnehmen Sie bitte der jeweiligen Artikelseite (siehe Link in Tabelle)

Die Juwel Komposter bestehen aus hochwertigem, uv-beständigem, sortenreinem Recycling-Kunststoff

Modell Nutz
Inhalt
(Liter)
Abmessungen außen
L x B x H
(cm)
Entnahme
Klappen
Deckel
windsicher
Form Link
Thermokomposter
AEROPLUS 6000
(20171)
Juwel Garten Komposter / Thermokomposter AEROPLUS 6000 Kompost Kompostbehälter
600 79 x 79 x 110 2 ja rechteckig Zum Artikel
Modell Nutz
Inhalt
(Liter)
Abmessungen außen
L x B x H
(cm)
Entnahme
Klappen
Deckel
windsicher
Form Link
Thermokomposter
AEROQUICK 420
(20165)
Juwel Garten Komposter / Thermokomposter AEROQUICK 420 Kunststoff
420 80 x 80 x 106 2 ja konisch Zum Artikel
Modell Nutz
Inhalt
(Liter)
Abmessungen außen
L x B x H
(cm)
Entnahme
Klappen
Deckel
windsicher
Form Link
Thermokomposter
BIO 600 (20153)
Juwel Komposter Thermokomposter BIO 600 Kompostbehälter Kompost Kunststoff 20153
600 77 x 77 x 100 1 ja rechteckig Zum Artikel

Zahlreiche weitere Artikel von
Durchdachte Produkte für Ihren Garten in schönem Design
finden Sie hier

 

 

Modell Nutz
Inhalt
(Liter)
Abmessungen außen
L x B x H
(cm)>
Entnahme
Klappen
Deckel
windsicher
Form Link
Seller:
This information will become available after logging in.

Shipping

Shipping costs:
Germany:
from  1  pc(s)
EUR 5.00

Payment and Security

Safe trading:
close not active
Accepted payment methods of seller: live_help
Advance payment: cash at collection
Advance payment: money transfer (bank account)
Advance payment: money transfer (PayPal)
Invoice: money transfer (PayPal)
Invoice: direct debit (bank account)
Invoice: debit (credit card)
gruuna GTCT for seller:
AGB_Allgemein_Verkauf.pdf

Information and liability disclaimer for the use of the gruuna Sample General Terms and Conditions of Trade

The gruuna sample General Terms and Conditions of Trade (hereafter "Sample GTCT"), which are provided by gruuna, are only intended for use as samples. You may copy, distribute and amend the texts free of charge.

Please note:

gruuna does not provide any legal counsel, also not by providing the Sample GTCT. Using the Sample GTCT is exclusively at your own risk. Gruuna does not accept any liability for possible risks or damage, which may result from the actual use of the Sample GTCT.

gruuna explicitly points out that the unedited use of the Sample GTCT is not ideal for specifics purposes, and that they are absolutely unsuitable because they do not fully take account of your individual interests. In addition, the use of some clauses may be legally invalid in some specific situations and may have to be refrained from.

gruuna recommends to carefully review the texts before using them and/or to have them reviewed by a legal expert.

keyboard_arrow_rightDetails / liability disclaimer
Jurisdiction:
Arbitration
Options jurisdiction:
According to the Terms and Conditions of Trade
Arbitration clause:

Information and liabilty disclaimer for the use of the gruuna arbitration clause.

The gruuna arbitration clause provided by gruuna free of charge is intended as a template. You are permitted to copy, distribute and amend these texts free of charge.

Please note:

Even by providing the gruuna arbitration clause, gruuna does not give you any legal counsel. If you use the gruuna arbitration clause you are doing so at your own risk. gruuna does not accept liability for any risks or damages occurring to you due to the use of the gruuna arbitration clause.

gruuna explicitly states that the use of the unchanged gruuna arbitration clause might not be ideal or at all suitable for certain cases because special cases might not have been adequately considered. Specific parts of the clause might also not be suitable for certain circumstances and may, therefore, be legally invalid or should be avoided altogether.

gruuna recommends reviewing the texts carefully before each use or having them reviewed by a legal expert.

keyboard_arrow_rightDetails / liability disclaimer

gruuna arbitration clause

1. All disputes occurring from this trade are decided by an arbitration court appointed by the German Cereal and Commodity Exchange (Commodity Exchange or else Exchange Association) excluding the regular legal process.

2. The creditor reserves the right to enforce claims from bills of exchange and cheques, as well as claims against which no objection has been raised, up to the date of filing the claim, at ordinary courts.

3. The following regulations determine the responsible arbitration court:

  • If the parties concerned belong to the same Cereal and Commodity Exchange (Commodity Exchange or else Exchange Association), the arbitration court of this institution is responsible.
  • If the parties concerned belong to different Cereal and Commodity Exchange (Commodity Exchange or else Exchange Association), the seller has the right to appoint the arbitration court from one of these institution
  • In all other cases, the seller has the right to appoint an arbitration court from a Cereal and Commodity Exchange (Commodity Exchange or else Börsenverein)

4. If the seller does not appoint an arbitration court according to Article 3. b) or c), even thought the buyer has requested him to do so, the right of appointment is forwarded to the buyer after a period of five calendar days after the receipt of the request. If the buyer does not exercise this right within a period of five calendar days from the day of receiving the determination right according to Article 4. Clause 1, it is returned to the seller. The regulation, according to Article 4. Clause 2, does not affect the right of the buyer proceed again according to Article 4. Clause 1.

5. The arbitration clause is regulated by the arbitration court order of the responsible arbitration court in the version valid on the day of filing the claim.

keyboard_arrow_rightRead arbitration clause
phone Support

chat Contact us

close
icon loading




done Your request has been successfully sent. We will contact you as soon as possible.

Close
gruuna Support:
Monday to Friday from 8 am to 5 pm
+49 371 33717193
Fax:
+49 371 33717199
Email:
support@gruuna.com