Ihre persönlichen Wetterdaten - jederzeit und überall
  •  
    Temperatur
    Temperatur
    12,1 °C
  •  
    Globalstrahlung
    Globalstrahlung
    0 W/m²
  •  
    Luftfeuchte
    Luftfeuchte
    77 %
  •  
    Windstille (...
    Windstille (Bft 0)
    0,0 km/h
  •  
    Regen (24h)
    Regen (24h)
    0,0 mm
Ihre persönlichen Wetterdaten - jederzeit und überall

50 Stück Bag in Box Saft-Beutel / Kunststoffbeutel 3 Liter

Shopkategorie:  Stöbern » ... » Stabilo-Fachmarkt.de » Behälter & Fä... » Eigene Vorlage
Menge
ab 1 Stk
noch 32 Stk verfügbar
Grundmenge
50 Stk je Stk
Einzelpreis
EUR 32,69 / Stk
zzgl. 19,00% USt.
EUR 6,21 / Stk
Grundpreis
EUR 0,65 / Stk
Gewünschte Menge in Stk
Ihre Eingabe wurde angepasst, weil die Handelseinheit nicht teilbar ist.
assignment Auf die Merkliste share Artikel weiterempfehlen email Nachricht schreiben

Beschreibung

Beschreibung des Artikels:

50 Stück Bag in Box Beutel / Kunststoffbeutel / Saftbeutel / Saftschlauch / Apfel-Saftabfüllung 3 Liter von Rapak

 

Die Bag-in-Box-Beutel mit Auslaufhahn sind eine günstige und praktische Alternative zu schweren Flaschen oder Kunststoff-Fässern!


Vorteile:

  • Platzeinsparung: Es kann das Mehrfache an Apfelsaft auf 1m³ gelagert werden. Der Platzbedarf für das Leergut schrumpft erheblich.
  • Bessere Qualität: Es kann jetzt durch die Platzeinsparung mehr Apfelsaft direkt nach dem Pressen in die Endverpackung abgefüllt werden.
  • Direkter Direktsaft! Vorher mussten der Saft in Tanks zwischengelagert werden. Daher entfällt zusätzliches Reinigen.
  • indirekter Direktsaft: Auch Privatleute und kleine Obsterzeuger können ihren Apfelsaft in den Beutel ohne viel Aufwand günstig abfüllen.
  • Grössere Vielfalt bei besserer Qualität: kleinere Abfüllungen werden rentabel, man kann günstig spezielle Säfte abfüllen.
  • Doch nicht nur Saft, sondern auch Weine, Apfel- oder Birnenmost können darin haltbar gemacht und gelagert werden.
  • Die Weine bekommen beim Zapfen keine Luft deshalb bleibt der Wein darin monatelang gleich gut trotz ständigen Zapfens.
  • Kunststoffbeutel mit Auslaufhahn - dazugehörigen Karton bitte extra bestellen!


Anleitung:

  • Der frisch gepresste Apfelsaft in einem grossen Gefäss auf 80°C erwärmen.
  • Dies können Sie: in einem Edelstahlfass mit einem grossen Tauchsieder oder mit einem grossen Einkochautomat mit Auslaufhahn und mit einstellbaren Temperaturregler oder mit einem großen Einkochtopf mit ca. 30 l Inhalt z.B. auf dem Elektroherd machen.
  • Überprüfen Sie ob der Saft in dem großen Gefäss 80°C hat und rühren Sie ihn mit einem Kochlöffel zuvor auch mal gut um.
  • (Beim Edelstahlfass 10-20 l unten ablassen und oben wieer ins Fass leeren, so erhalten Sie überall eine gleichmässige Temperatur)
  • Hahn vom Saftbeutel nun abziehen und an einem sauberen Ort gut greifbar ablegen.
  • Den Saftbeutel im Beutelhalter fixieren.
  • Der Beutel sollte dabei auf einer Holz- oder Kunstsoffplatte aufliegen, damit er beim Befüllen nicht so schnell abkühlen kann.
  • Den Beutel nun mit dem heissen Saft zügig volllaufen lassen.
  • Überfüllen Sie den Beutel nicht, da er sonst nicht mehr in den dazugehörigen Karton passt.
  • Die übrige Luft im Beutel danach mit einer Hand aus dem Beutel drücken und mit der anderen Hand den Hahn in die Beutelöffnung ganz rein drücken.
  • ACHTUNG: HEISSER SAFT !
  • Eventuell Saftreste auf dem Beutel oder am Hahn mit heissem Wasser wegspülen. Fertig.
  • Den Beutel nun vorsichtig auf den Bauch drehen, so dass der Hahn nach unten zeigt.
  • Nun jeden Beutel am besten einzeln abkühlen lassen und später dann in Kartons oder Napfkisten verpacken. (Auf scharfe Kanten aufpassen).
  • Beutel vor Sonnenlicht, Mäusen und Katzen gut geschützt an einem trocken Platz aufbewahren
  • Der Saft bleibt 12-14 Monate im Saftbeutel haltbar.


Anstechen:

  • Karton aufrecht hinstellen, das ca. 2 cm grosse, kreisrunde Kartonstückchen eindrücken, danach die vorgestanzte Kartonöffnung ausbrechen und herrausziehen.
  • Im Karton nach dem Hahn greifen.
  • Den Karton umlegen, den Hahn nun in der Kartonwand mit dem zuvor herausgezogenen Kartonstückchen befestigen.
  • Nun das rote Frischesiegel am Hahn abreissen.
  • Zapfen Jetzt könne Sie den Saft zapfen.
  • Wir empfehlen mindestens 0,2 l auf einmal ohne Unterbrechnung zu zapfen.
  • Den angezapften Karton nicht mehr aufstellen, sonst könnte über den geschlossenen Hahn Luft in den Beutel eindringen Gärgefahr.
  • Um den letzten Liter zapfen zu können, stellen Sie den Karton schräg auf.
  • Den letzten Rest durch Aufschneiden des Beutels mit einer Schere entleeren.


Haltbarkeit:

  • Der Saft im unangebrochenen Beutel hält darin 1-2 Jahre, wie in der Glasflasche.
  • Der Saft im angezapften Beutel hält darin allgemein 3-4 Wochen oder noch länger je nach den äußeren Umständen.
  • Je tiefer die Zapftemperatur, desto länger die Haltbarkeit.
  • Je mehr Saft Sie auf einmal am Stück abzapfen, desto besser. Angezapfte Beutel können teilweise bis zu 9 Monate gut bleiben ohne zu gären.
  • Die Bag-in-Box-Beutel können nur einmal verwendet werden.


Verboten:

  • Es ist nicht empfehlenswert, den angezapften Karton aufrecht hinzustellen, sonst kann Luft über den geschlossenen Hahn in den Beutel dringen: Gär- oder Schimmelgefahr droht !
  • Den angezapften Karton nur liegend transportieren.


Entsorgung:

  • Der leere mit Saftresten beschmutzte Beutel wird am besten gleich über den Mülleimer durch Verbrennung entsorgt.
  • Der Beutel besteht aus Polyethylen (PE) für Lebensmittel, er enthält keine Weichmacher, bei der Verbrennung entstehten kolendioxid (CO2) und Wasser.
  • Bei der Entsorgung auf Deponien gibt PE keine Schadstoffe an Luft, Wasser und Boden ab.
  • Der gebrauchte Karton kann zum Recyclinghof gebracht werden.
Anbieter:
Diese Informationen werden erst nach dem Anmelden verfügbar.

Versand

Versandkosten:
Deutschland:
ab  1  Stk
EUR 5,00
Verpackung:
1 Stk
50 Stk

Zahlung und Sicherheit

Sicher Handeln:
close inaktiv
Akzeptierte Zahlungsmethoden seitens des Verkäufers: live_help
Vorkasse: Barzahlung bei Abholung
Vorkasse: Überweisung (Bankkonto)
Vorkasse: Überweisung (PayPal)
Rechnung: Überweisung (PayPal)
Rechnung: Lastschrift (Bankkonto)
Rechnung: Lastschrift (Kreditkarte)
gruuna AGB für Verkäufer:
AGB_Allgemein_Verkauf.pdf

Hinweise und Haftungsausschluss für den Gebrauch der gruuna-Muster-Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die von gruuna unentgeltlich bereitgestellten gruuna-Muster-Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "Muster-AGB") sind als Vorlage gedacht. Ihnen ist unentgeltlich die Vervielfältigung,Verbreitung und Bearbeitung dieser Texte gestattet.

Beachten Sie bitte:

gruuna erteilt Ihnen keinen Rechtsrat, auch nicht mit der Bereitstellung dieser Muster-AGB. Wenn Sie die Muster-AGB nutzen, tun Sie das ausschließlich auf eigenes Risiko. gruuna übernimmt keine Haftung für etwaige Risiken oder Schäden, die Ihnen aus der konkreten Verwendung der AGB entstehen können.

gruuna weist ausdrücklich darauf hin, dass die unveränderte Benutzung der Muster-AGB im konkreten Einzelfall gegebenenfalls nicht optimal ist oder die Verwendung gar nicht geeignet ist, weil sie Ihren individuellen Interessen nicht hinreichend Rechnung tragen. Ebenso kann es sein, dass der Einsatz bestimmter Klauseln unter bestimmten Umständen der konkreten Verwendung rechtlich unwirksam ist und gegebenenfalls zu unterlassen ist.

gruuna empfiehlt die Texte vor der einzelnen Verwendung sorgfältig selbst zu prüfen und/oder gegebenenfalls durch einen Juristen prüfen lassen.

keyboard_arrow_rightHinweise / Haftungsausschluss
Gerichtsbarkeit:
Schiedsverfahren
Gerichtsstandoptionen:
gemäß Bestimmungen der AGB
Schiedsklausel:

Hinweise und Haftungsausschluss für den Gebrauch der gruuna-Schiedsklausel

Die von gruuna unentgeltlich bereitgestellte gruuna-Schiedsklausel ist als Vorlage gedacht. Ihnen ist unentgeltlich die Vervielfältigung,Verbreitung und Bearbeitung dieses Textes gestattet.

Beachten Sie bitte:

gruuna erteilt Ihnen keinen Rechtsrat, auch nicht mit der Bereitstellung dieser gruuna-Schiedsklausel. Wenn Sie die gruuna-Schiedsklausel nutzen, tun Sie das ausschließlich auf eigenes Risiko. gruuna übernimmt keine Haftung für etwaige Risiken oder Schäden, die Ihnen aus der konkreten Verwendung der gruuna-Schiedsklausel entstehen können.

gruuna weist ausdrücklich darauf hin, dass die unveränderte Benutzung der gruuna-Schiedsklausel im konkreten Einzelfall gegebenenfalls nicht optimal ist oder die Verwendung gar nicht geeignet ist, weil sie Ihren individuellen Interessen nicht hinreichend Rechnung trägt. Ebenso kann es sein, dass der Einsatz der Schiedsklausel unter bestimmten Umständen der konkreten Verwendung rechtlich unwirksam ist und gegebenenfalls zu unterlassen ist.

gruuna empfiehlt den Text vor der einzelnen Verwendung sorgfältig selbst zu prüfen und/oder gegebenenfalls durch einen Juristen prüfen lassen.

keyboard_arrow_rightHinweise / Haftungsausschluss

gruuna-Schiedsklausel

1. Alle Streitigkeiten, die aus diesem Geschäft entstehen, werden unter Ausschluss des ordentlichen Rechtsweges durch ein bei der deutschen Getreide- und Produktenbörse (Warenbörse bzw. Börsenverein) eingerichtetes Schiedsgericht entschieden.

2. Dem Gläubiger bleibt das Recht vorbehalten, Forderungen aus Wechseln und Schecks sowie Forderungen, gegen die bis zum Tage der Klageerhebung kein Einwand geltend gemacht wurde, vor den ordentlichen Gerichten einzuklagen.

3. Zuständig ist das Schiedsgericht nach Maßgabe folgender Bestimmung:

  • falls die Parteien derselben Getreide- und Produktenbörse (Warenbörse bzw. Börsenverein) angehören, ist das Schiedsgericht dieser Institution zuständig
  • falls die Parteien unterschiedlichen Getreide- und Produktenbörsen (Warenbörse bzw. Börsenverein) angehören, hat der Verkäufer das Recht, das Schiedsgericht einer dieser Institutionen zu bestimmen
  • in allen übrigen Fällen steht dem Verkäufer das Recht der Bestimmung des Schiedsgerichts einer Getreide- und Produktenbörse (Warenbörse bzw. Börsenverein) zu

4. Unterlässt der Verkäufer die Bestimmung des Schiedsgerichts nach Ziffer 3. b) oder c), obgleich ihn der Käufer zur Bestimmung aufgefordert hat, so geht nach Ablauf einer Frist von fünf Kalendertagen ab Zugang der Aufforderung, das Recht der Bestimmung auf den Käufer über. Übt der Käufer dieses Recht nicht binnen einer Frist von fünf Kalendertagen ab Anfall des Bestimmungsrechtes gemäß Ziffer 4. Satz 1 aus, fällt es wieder an den Verkäufer zurück. Die Bestimmung gemäß Ziffer 4. Satz 2 berührt nicht das Recht des Käufers, erneut nach Ziffer 4. Satz 1 zu verfahren.

5. Das Schiedsverfahren regelt sich nach der Schiedsgerichtsordnung des zuständigen Schiedsgerichts in der am Tage der Klageeinreichung gültigen Fassung.

keyboard_arrow_rightSchiedsklausel lesen
phone Support

chat Kontaktieren Sie uns

close
icon loading




done Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Schließen
gruuna Support:
Montag bis Freitag von 08:00 - 17:00 Uhr
+49 371 33717193
Telefax:
+49 371 33717199
E-Mail:
support@gruuna.com